Musiker Kleinanzeigen gesucht? Suchen und finden Sie eine Band, Musiker, Band...
let's play

Sommer - Saxophonkurs

Disclaimer

Unterricht für

      Tenorsaxophon

              Altsaxophon

                     Klarinette

                         Querflöte


Für Anfänger & Fortgeschrittene, Klassik & Modern

montag, dienstags und donnerstags (auch am Vormittag)

im Werkhaus Leonrodstr. 19 III. Etage (am Rotkreuzplatz)
80634 München

Tel.: 0176 / 588 255 04 (Mailbox)

e-Mail

Flyer: letsplay-music

Mobil

Tenor 1

Photo: grün design

Bei mir können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren ihr Wunschinstrument lernen. Nach Möglichkeit und Nachfrage entsteht auch ein kleine Ensembles oder Gruppenunterricht. Sie können jederzeit einmal hereinschnuppern.

Auch auf meiner Facebook Fan Site !

Seit 1988 erteile ich Unterricht an Musikschulen, gebe Kurse an der VHS und halte Workshops mit verschiedenen Inhalten.

letsplay-music bietet qualifizierten Unterricht für alle Altersklassen und in allen Schwierigkeitsstufen.

Bei mir können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren ihr Wunschinstrument lernen.

Meine Musikschule finden Sie in den Räumen des Werkhauses Leonrodstr. 19, 80634 München. (3.OG im Vorderhaus)

Der Unterricht richtet sich nach den Richtlinien des deutschen Musikschulverbandes.
Selbstverständlich gehe ich auf die individuellen Fähigkeiten und Neigungen jedes Schülers ein. Je nach Musikgeschmack spielen wir Musik aus den Bereichen Klassik, Jazz, Blues oder Pop.
Zu den Grundlagen gehören Tonbildung, Technik und theoretische Kenntnisse der Notenschrift.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings benötigen Sie ein eigenes Instrument. Ich berate Sie gerne bei der Auswahl. Für den Anfang kann ich Ihnen auf Mietbasis ein Instrument zur Verfügung stellen. Alternativ bieten diverse Musikhäuser oder Instrumentenbauer einen Mietkauf an. Auch da stehe ich ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. bitte sprechen Sie mich an.
Wir beginnen meist mit einem Schulheft (auch mit CD). Darin sind die Grundlagen je nach Altersstufe entsprechend aufbereitet.
Am Anfang sollte man mind. 15 - 30 min tägliches Üben einplanen, damit sich die Muskulatur effektiv aufzubauen kann. Meine Erfahrung ist, dass sich bei Kindern der Muskelaufbau meistens spielerischer und auch schneller vollzieht als bei ausgewachsenen Schülern.
Das Wichtigste ist natürlich, dass man sich beim Spielen an seinem Instrument erfreuen kann, am schönen Ton, den Melodien und am Zusammenspiel mit anderen.

Kurse Im Werkhaus:

Kinder:
Altersgerechter Unterricht ab 8 Jahren. Beginn mit Sopransaxophon, Kinderklarinette oder gebogener Querflöte und kindgerechten Liederheften und Schulen, in denen das Instrument spielerisch nähergebracht wird. Mit Spaß und Humor können die Kleinen schon nach kurzer Zeit ihre Lieblingslieder, Weihnachtslieder und auch klassische Literatur vortragen.

Jugendliche:
Mit modernem Unterrichtsmaterial beginnt der Weg auf dem Saxophon, Klarinette oder Querflöte ganz leicht. Zum technischen Stand auf dem Instrument lehre ich auch Musiktheorie, Rhythmuslehre und allgemeine Musikgeschichte. Besondere Rücksicht nehme ich auch auf die immer schwieriger werdenden schulischen Anforderungen. Ziel ist es in der Schulband mitzuspielen zu können und die Grundlagen für eine lebenslange Freude am Instrument zu legen. Wenn die Möglichkeit besteht kann ich auch auf die Abiturprüfung im Fach Saxophon, Klarinette oder Querflöte vorbereiten.

Vorbereitung auf das Studium:
Einzeltraining in Gehörbildung und Harmonielehre
Genaue Ausarbeitung der Vortragsliteratur für die Aufnahmeprüfung der Musikhochschule oder zur Instrumentallehrer.

Erwachsene:
berufsbegleitend (meistens) 14-tägig stattfindender Unterricht. Dieses Angebot ermöglicht Erwachsenen, die Beruf, Familie und Hobby in Einklang bringen möchten, sich mit speziell angepasster Literatur musikalisch weiterzubilden.

RentnerInnen:
Gerade das Alter bietet ausreichend Raum für Verwirklichung eigener Ideen und Projekte. Was es nicht immer schon ein Traum Saxophon, Klarinette oder Querflöte spielen zu können? Ich würde sie gerne auf diesem unbekannten Weg begleiten, in dem von Ihnen gewählten Tempo. Es ist nie zu spät etwas Neues zu beginnen.
 

Stand 12.2015

[home] [Unterricht] [Über mich] [Künstler] [Instrumente] [Noten] [Links] [Veranstaltungen] [Ensemble] [Impressum]